Aktuelle Pressenotiz vom 31. Mai 2021: 210531_RWF76_Berlin_V3

Heute wäre er 76 Jahre alt geworden, der Rainer Werner Fassbinder

Geburtshaus von Rainer Werner Fassbinder in Bad Wörishofen

Am 31. Mai 1945 wurde Rainer Werner Fassbinder in Bad Wörishofen geboren. Sein Geburtshaus steht dort immer noch und spielt in zwei Episoden von „Fassbinder zum 75.“ eine prominente Rolle.

Genau vor einem Jahr hatte unser Filmprojekt „Fassbinder zum 75 – Künstler schenken Miniaturen.“ online-Premiere im Filmmuseum München und lief dann am selben (späten) Abend noch im PopUp Autokino München. Zwei Beiträge wurden unter Corona-Bedingungen im Mai in Bad Wörishofen gedreht: Anna McCarthy‘s Shocker „Spirit of Fassbinder Conspriacy“ und Christian Wagner‘s Mockumentary „Null komma Null“. Weitere Episoden von „Fassbinder zum 75“ haben Jovanas Reisinger, Emre Akal, Michele Cuciuffo, Martin Kindervater und Olaf Becker, dazu gibts noch einem Anruf bei Ingrid Caven.

Aktuelle Pressenotiz als .pdf

München, 31. Mai 2021

Am 4. Juli 2021 im Moviemento Berlin: Kino Re-Start mit „Fassbinder zum 75.“

Matinee mit 2 Vorstellungen und Special Guests für die Hauptstadtpremiere von „Fassbinder zum 75.“

Wir freuen uns auf zwei Vorstellungen von „Fassbinder zum 75.“ in Deutschlands ältestem Kino (in Kreuzberg, Kottbusser Damm 22). Wir starten den Film um 12:00, anschließend gibts eine Diskussion mit Mitwirkenden und danach die zweite Vorstellung. Die Sitzplatzzahl ist im Juli scher noch begrenzt, auch wenn wir „Fassbinder zum 75.“ im Großen Saal zeigen; bitte frühzeitig reservieren (geht auch über Fassbindertage e.V.).

Kino Moviemento
Kottbusser Damm 22
10967 Berlin
https://www.moviemento.de/

 

Weitere Kinos folgen – wir informieren hier und per Rundbrief über die Termine.

Aktuelle Pressenotiz als .pdf

Euer Fassbindertage e.V.