mim – Raum für Kultur zeigt Emre Akal’s „12 qm Körperformation“ am 18.9.2020

und weitere Arbeiten unter dem Titel „Setting – R.W.F. alive“

Still aus „12 qm Körperformation“ von Emre Akal

 

Das mim ist ein neuer Raum für Kultur im Münchner Glockenbachviertel.  Die Kuratoren Miro Craemer und Bernhart Schwenk widmen ihre Eröffnungsausstellung Rainer Werner Fassbinder: Prints des Fotografen Michael Friedel,  Objekte des Bildhauers Benjamin Bergmann, eine Installation von Dominique Gonzalez-Foerster werden kombiniert mit Emre Akals „12 qm Körperformationen“ aus „Fassbinder zum 75.“.

 

Die Vernissage ist am Freitag, den 18. September 2020, die Schau läuft bis zum 21. November 2020 (dann immer Do, Fr, Sa). mim – Raum für Kultur, Hans-Sachs-Straße 15, 80469 München, (089) 96058197

 

Euer Fassbindertage e.V.