Martin Kindervater und Olaf Becker

l‘anniversaire blanc

Ein Geburtstag, eine gedeckte Kaffeetafel, ein Gespräch über Kokain, eine Eskalation – „l’anniversaire blanc“ zelebriert anlässlich seines 75. Geburtstags lustvoll-ironisch sowohl einige Stilmittel und auch gängige Klischees, die mit Fassbinders Werk assoziiert werden. Der Roman „Kokain“ von Pitigrilli war eines der letzten, unverwirklichten Vorhaben des Filmemachers.

von und mit Olaf Becker und Martin Kindervater

Chanson und Gruß von Ingrid Caven: Polaroïd Cocaine nach einem Text von Jean-Jacques Schuhl, Komposition Peer Raben