So 31.5., 11:00 und 14:00

Fassbinder im Glockenbach- und Gärtnerplatzviertel

“Schlafen kann ich, wenn ich tot bin”

Stadtführung, Treffpunkt Sendlinger-Tor-Platz unter dem Torbogen

Am 31. Mai 2015 wäre Fassbinder 70 Jahre alt geworden. Ob der Ausnahmekünstler bei seinem exzessiven Lebenswandel dieses Alter jemals anstrebte, darüber lässt sich streiten. Unzweifelhaft hat er in seinem kurzen Leben mit großer künstlerischer Kraft rund vierzig Filme und zahlreiche Theaterstücke geschaffen. Fassbinders Lebensmittelpunkt war das heutige Glockenbachviertel in München. Auf unserer Stadtführung passieren wir das ehemalige Action-Theater in der Müllerstraße, wo Fassbinder zum ersten Mal alternatives Theater erlebte. Wir besichtigen das “Mutterhaus” des Fassbinder-Clans, das Hotel Deutsche Eiche. Fassbinder nannte es auch sein Wohnzimmer, da er genau gegenüber in der Reichenbachstraße zeitweise lebte.

Dauer: 90 Minuten; Eintritt: 10,00 €
Weitere Infos: Spurwechsel Stadtführungen in München
Tel.: 089 692 46 99 oder www.spurwechsel-muenchen.de.
Eine Reservierung ist empfohlen, aber nicht erforderlich.
Weitere Termine:


Sa.    06.06.    14.00 Uhr
So.    07.06.    11.00 Uhr